Lachyoga mal woanders

 

Mit einem Koffer voll Lachen wieder nach Hause

Lachen in der schönsten Gegend Europas! Südtirol mit den Dolomiten gehört zum UNESCO Weltnaturerbe! Schon von Königen wegen des Heilklimas bevorzugtes Refugium. Charmante Unterkunft in malerischer Landschaft. Alte Kultur und Bauwerke neben herrlicher Natur. Ein Traum für alle, die Lachfältchen lieben und sich wunderbar erholen möchten! Keine Vorkenntnisse nötig. Lachyoga-Leiter-Training inkludiert. Bildergalerie siehe unten.

 
meran - alpin-mediterranes feeling
(korfu siehe weiter unten)
(14. - 22. Oktober 2017)

Meran und seine Umgebung haben faszinierend viel zu bieten und die Sonne lacht meistens vom blauen Himmel herunter. Die gebürtige Meranerin, Margot Regele, kennt die Region von Kindesbeinen an. Sie hat mit großer Liebe und lachendem Herzen ein Programm zusammengestellt, das 5 Sterne verdient. Lachyoga, Pranayama, Meditation, Tanzen, leichtes Yoga vor dem Frühstück, Ausflüge u.a. zum eigenen "Glücksberg", kürzere und längere Wanderungen, Kultur und Kulinarisches danach bis in den Nachmittag oder Abend.

Mehr info

tl_files/motive/Fluss Meran.JPGMorgens

darfst du mitlachen, wie nie zuvor. Du bist von Herzen eingeladen, vor dem Frühstück zu meditieren, dich wohlig zu strecken und zu dehnen, deine Atmung zu vertiefen und dein Zwerchfell vergnüglich hüpfen zu lassen.

Stimme mit ein in das fröhliche Gelächter der anderen, bis du aus der Puste bist, du im Hier und Jetzt ankommst und sich eine tiefe Gelöstheit in dir ausbreitet. Lache, tanze, singe dich frei und werfe allen Stress und Energie raubende Emotionen fort. Schüttle lachend alle Unlust ab und fühl dich gut. Entdecke deine Ausgeglichenheit und Lebensfreude neu. Eine bereichernde Erfahrung auch für Paare! Teile mit anderen viele kleine Glücksmomente!

Du kannst auf deinem individuellen Level mitmachen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur die Bereitschaft zum Lachen solltest du mitbringen. Du brauchst weder humorvoll zu sein noch besonders gute Laune zu haben. Lachyoga ist eine ganzheitliche Methode, bei der Endorphine freigesetzt werden wie beim „Runner‘s High“.

Es ist nachgewiesen, dass Lachyoga Stress abbaut, bei Burnout vorbeugend hilft, Depressionen mildert, das Herz-/Kreislauf-System anregt, Schmerzen dämpft, das Immunsystem ankurbelt und die Atemwege reinigt und kräftigt.

Ca. 100 Muskeln treten beim Lachen in Aktion. Alle inneren Organe werden massiert. Lachyoga ist ähnlich aktivierend wie Aerobic. Das Beste ist jedoch, dass du so etwas empfindest wie, ja … Glück!

Nach dem Frühstück

geht's hinaus an die frische Luft in die herrliche Natur, zu den geheimsten und schönsten Plätzen Merans und seiner Umgebung. Wir machen täglich - bis auf einen Tag - Ausflüge bzw. Wanderungen* wie zum Beispiel auf dem berühmten Sissiweg, dem Tappeinerweg, zum Glückshügel "St. Ambrosius" in Nals, zum Montiggler See, den Marlinger Waalweg entlang, in die Gärten von Schloss Trauttmannsdorf, nach Langfenn am Salten zum Kirchlein, entlang an duftenden Apfelplantagen, an Weinbergen, wo mit ein bisschen Glück frisch gepresster Traubensaft angeboten wird, an Wäldern mit Kastanienbäumen (Kastanienerlebnisweg), an prachtvollen Gehöften, Burgen und Landsitzen.

Auf allen Wanderungen bieten sich fantastische Ausblicke, die die Seele jubeln lassen (-: Besonders urige oder spezielle Gasthöfe und Restaurants, wie der Glögglikeller in Lana, der Schnalshuberhof in Algund oder der Buschenschank Bauer am Stein laden zum Einkehren und Genießen der regionalen Köstlichkeiten ein.

Die theoretischen und z.T. auch praktischen Unterweisungen der Lachyoga-LeiterInnen-Ausbildung werden am 1. Tag nach der Ankunft durchgeführt. Im Verlauf der Woche finden unterwegs an schönen Plätzen kürzere oder längere Lachyoga-Sessions statt. Somit bekommen die Lachyoga-Neulinge in dieser Woche ein viel intensiveres Training, als es an einem Wochenende, wie sonst üblich, möglich wäre. Urlaub und lachendes Lernen werden miteinander verknüpft. Es wird nie langweilig. Wie nebenbei bekommst du eine Ausbildung, mit der du dich und andere Menschen glücklich machen kannst.

Abends werden wir müde und glücklich in die Betten sinken und wie die Murmeltiere bis zum nächsten Morgen durchschlafen. Jeder Tag wird deine Energie, deine Zufriedenheit und dein Glück nähren. Ein himmlisches Geschenk!

*) Die Wanderungen sind leicht bis mittelschwer. Gute Schuhe mit griffiger Sohle, die dem Fuß einschl. dem Knöchel Halt geben, sind erforderlich. (gute Wanderausrüstung)

Genieße schon mal die Fotogalerie weiter unten (-:

Was ist Lachyoga?

tl_files/motive/Ruderboot.jpgLachyoga ist eine einzigartige Methode, bei der man grundlos lacht, ohne Witze, ohne Comedy oder sonstige Anlässe. Hierbei wird Lachen mit Yogaatmung verbunden. Es wird als Gruppenübung praktiziert, wobei durch den Augenkontakt und die Interaktion aus dem zunächst gewollten Lachen rasch echtes, herzliches Lachen wird.

Lachyoga wurde 1995 von dem Arzt Dr. Madan Kataria und seiner Frau Madhuri in Mumbai entwickelt, weil die Lachforschung (Gelotologie) einen großen gesundheitlichen Nutzen durch Lachen nachgewiesen hat. Lachyoga hat sich auf der ganzen Welt in Form von Social Laughter Clubs (gemeinnützige Lachclubs) ausgebreitet, wovon vermutlich an die 6000 in 72 Ländern existieren.

Es ist wissenschaftlich gut erforscht, dass initiiertes Lachen zu denselben positiven physischen und psychischen Effekten führt wie echtes Lachen, wenn man es freiwillig tut. Der Mensch fühlt sich befreit, heiter und beschwingt. Wer Yoga praktiziert, kennt das Zusammenwirken von Bewegung und Befinden. Es ist alles miteinander verbunden. Eine Trennung von Körper, Geist und Seele gibt es in der Realität nicht.

Lachyoga-Übungen sind sehr leicht, verspielt und dynamisch. Jeder kann sofort mitmachen. Es ist eine Kombination aus Klatschen, Singen, Tanzen, Dehnen, Yoga-Atmung, Spiel und natürlich vor allem dem Lachen.

Die Übungen tragen Namen, wie zum Beispiel „Namasté-Lachen“, „Guru-Lachen“, „Geisha-Lachen“, „Milchshake-Lachen“, „Jackpot-Lachen“, „Handy-Lachen“ und zahllose weitere. Hierbei werden abgewandelte Yoga-Übungen, wie etwa das Löwen-Lachen (Simha Mudra) oder bekannte Situationen aus dem Leben pantomimisch nachgespielt und von Gelächter begleitet.

Lachen ist eine universelle Sprache, die jeder Mensch versteht, egal welchen kulturellen Hintergrund er hat. Bei einer Lachmeditation lässt man das Lachen auf dem Rücken liegend unaufhaltsam sprudeln, wie aus einer Quelle.

Das kann 10 bis 20 Minuten dauern und wird von Teilnehmern als befreiende, tiefe Erfahrung empfunden. Am Schluss winken ein gut durchbluteter und mit Sauerstoff versorgter Körper und ein frischer Geist.

  • Allgemeines
  • Unterkunft
  • Lage / Umgebung
  • Tagesablauf
  • Anreise
  • Preise

tl_files/motive/Margot und Gabriela.JPGDurch die Woche führen dich Margot Mahalakshmi Regele (Yoga-, Yoga-Nidra und Lachyoga-Lehrerin und Ayurveda-Therapeutin, auch "Lachende Sonne Südtirols" genannt) und Gabriela Leppelt-Remmel. Gabriela und Margot wurden 2007 in der Schweiz persönlich von Dr. Madan Kataria, dem Erfinder von Lachyoga, ausgebildet. Seitdem sind sie herzlich befreundet. Gabriela ist Lachyoga Master Trainerin (als erste in Europa). Beide sind Sivananda Yogalehrerinnen. Margot und Gabriela gehören zu den erfahrensten Lachyoga Professionals weltweit. Om Shantiiiiiiiiihihihi (-: 

Die Woche wird von beiden ausgerichtet. Gabriela kennt Meran und die meisten Ausflugsziele von einer früheren Lachyoga-Reise. Margot hat zahllose Kontakte in Meran, die den Teilnehmer(inne)n zugute kommen und sie kümmert sich um die Organisation vor Ort. 

Kontakt zu Margot:

www.lachyoga.it / vedahaus@hotmail.com / +39 04 73 212204

 

tl_files/motive/Salvatorianerinnen Meran.jpg
Gästehaus der "Salvatorianerinnen" in Meran (3 Sterne)
 
Wir haben dieses traditionsreiche, gut geführte Haus gewählt, weil ein ganz besonderer, liebevoller Geist dort herrscht. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Die Zimmer sind hell, freundlich und blitzsauber. Der Klostergarten ist weitläufig und schön gepflegt. Das Preis-Leitsungsverhältnis hat uns überzeugt.

Das Gebäude liegt auf einer leichten Anhöhe über Meran im Stadtviertel von Obermais. Kurz dahinter beginnt schon der Weinanbau. Das Zentrum von Meran erreicht man bequem zu Fuß in 10 Minuten oder in 5 Minuten mit dem Auto. Meran verfügt über ein gut erschlossenes Autobusnetz. Eine Bushaltestelle befindet sich vor der Tür.

Im großzügigen Gartenbereich finden sich Sitzgelegenheiten, die zum Verweilen einladen. Von der leicht erhöhten Position des Hauses kann man die herrliche Landschaft genießen oder einfach entspannen.

Es steht uns ein Gruppenraum für die Morning-Sessions zur Verfügung.

Zum Übernachten haben wir vorreserviert:

5 Comfort Einzelzimmer, 18 qm, Telefon, TV auf Wunsch, Föhn, Dusche/WC, freies WLAN

2 Economy Einzelzimmer, 10 qm, Telefon, TV auf Wunsch, Föhn, Dusche/WC, freies WLAN

4 Comfort Doppelzimmer, 28 qm, Telefon, TV auf Wunsch, Föhn, Dusche/WC, freies WLAN

Mehr Infos auf der Website www.sds-meran.org

Auf Buchungsportalen befinden sich neuere Fotos und viele positive Kommentare. (8,7 Punkte von 10)

Es stehen auch viele gute andere Hotels, Pensionen und Gasthäuser in jeder Kategorie zur Verfügung. Bei Interesse bitte selbst buchen. Frühzeitiges Buchen ist anzuraten, da im Oktober Hauptsaison ist. Zum Beispiel:

Hotel Annabell, gehört Margot's Bruder

Zum Hotelführer von Meran

Die gängigen Buchungsportale im Internet bieten ebenfalls einen Überblick.

Bitte frühzeitig buchen, weil in Meran im Oktober Hochsaison ist.

tl_files/motive/Floetenspieler.JPGMeran - die Stadt des Wohlbefindens

Dank ihres ganzjährig milden Klimas und ihrer herrlichen Grünanlagen bietet die Stadt Meran ideale Voraussetzungen für Aktivitäten im Freien und sportliche Betätigung. 

Seit einigen Jahren entwickelt sich Meran immer mehr auch zur Wohlfühl- und Yoga-Stadt. Die Therme Meran im Herzen der Stadt steht für Erholung und Wohlbefinden auf höchstem Niveau.

Das Meraner Land ist eine der vielfältigsten Ferienregionen im gesamten Alpenraum. Am Fuße des Naturparks Texelgruppe mit seinen über 3000 m hohen Bergen gelegen, ist das Meraner Becken bekannt für sein mildes Klima und seine einzigartige alpin-mediterrane Vegetation. Die Dolomiten gehören zum Unesco Welt-Naturerbe. Vieles liegt nahe beieinander, so dass zeitaufwändige Fahrten nicht erforderlich sind.

Entfernungen nach Meran: 
München ca. 300 km / Stuttgart ca. 500 km / Frankfurt ca. 700 km / Salzburg ca. 300 km / Wien ca. 600 km / Basel ca. 400 - 500 km / Zürich ca. 300 - 400 km

Sehr gute Infos über Meran  www.meran.eu

Beispiel für einen typischen Tagesablauf
Der 14. und 22.10. sind An- und Abreisetage. An den dazwischenliegenden Tagen steht ein erholsames, stärkendes, ganzheitliches Programm auf dem Plan mit ausreichend Lachyoga zum üben und glücklich sein. Der Samstag (14.10.) steht zur freien, individuellen Verfügung. Falls deine Zeitplanung es erforderlich macht, kannst du am 22. schon abreisen. Die Lachyoga-Leiter-Ausbildung ist mit dem letzten Tag abgeschlossen. Eine Prüfung findet nicht statt. 

07:30 - 09:00 Uhr
Meditation, Atemübungen, Lachyoga/Lachmeditation, Tanzen, Sonnengrüße
09:00 - 10:30 Uhr Frühstückspause
10:30 - ca. 17:00 Uhr
Ausflüge, Spaziergänge, Wanderungen, teils mit spontanen Lachyoga-Einheiten an besonders schönen Plätzen. Die sind eigentlich überall :)
Rest des Tages
Gestalte ihn nach Lust und Laune. Wir haben außer am Sonntag Halbpension im Gästehaus. Auf Wunsch kann gemeinsames Abendessen und anderes organisiert werden.
   

 

Die Anreise bucht jeder individuell. Meran ist über alle Wege (Flugzeug, Bahn, Bus, Auto) aus allen Richtungen sehr gut erreichbar. Umweltfreundlich und günstig sind Bus und Bahn.

Bahn 
Von Frankfurt dauert die Anreise nach Meran per Bahn gut 8 Stunden und kostet ca. 160,00 €. Sparpreis schon für 49,00 € möglich. Hamburg - Meran ca. 12 Stunden. Die Bahnpreise variieren stark. Je früher man bucht, desto günstiger. 
 
Bus 
Von München Flughafen aus fährt der Airport Shuttle Südtirol 5 x täglich in 5,5 Stdn nach Meran für 60,00 - 90,00 €* hin und zurück. Mit Meinfernbus von München Hbf nach Meran 3 x täglich in 4,5 Stdn für ca. 45,00 € hin und zurück. Meinfernbus fährt auch von vielen anderen Städten ab. 
 
Flug 
Eine bequeme Möglichkeit wäre auch, z.B. nach München zu fliegen und von dort mit einem Mietwagen nach Meran weiterzufahren (ca. 4 Stunden). Wenn sich eine Fahrgemeinschaft ergibt, könnten die Kosten geteilt werden. Germanwings fliegt von Köln/Bonn nach Verona. Von dort gibt es Transfers nach Meran. Frühzeitiges Buchen sichert die günstigsten Preise!!! Wir sind gerne behilflich.

Meran ist immer eine Reise wert und von überall innerhalb eines Tages sehr gut zu erreichen. Man wird mehr als belohnt durch die atemberaubende Schönheit der Natur und die wirklich zauberhafte und gastfreundliche Sissi Stadt Meran.  

Ausgezeichnete Infos zur Anreise mit allen Verkehrsmitteln  www.meran.eu

Bitte daran denken, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.

*Preisangaben ohne Gewähr. 

tl_files/motive/Zimmer Salvatorianerinnen.jpg
Übernachtungspreise mit Halbpension im Gästehaus der Salvatorianerinnen
 
Einzelzimmer Comfort /HP 62,00 €
Einzelzimmer Economy /HP 59,00 €
Doppelzimmer Comfort /HP 59,00 € pro Person
 
Doppelzimmer werden nicht als Einzel vergeben
 
Zu deinen Übernachtungskosten kommt die Gebühr für das Urlaubsseminar in Höhe von nur 480,00 € (plus 19 % MwSt)* hinzu.
 
Sonderrabatt!
Teilnehmer/innen, die schon zertifizierte Lachyoga-Leiter/innen oder -Lehrer/innen sind, bekommen einen Preisnachlass von 100,00 € (380,00 € plus MwSt).
 
Zusätzlich darin enthalten:
Gemeinsames Happiness-Pizza essen
Gemeinsamer Happiness Kaffee
Viele Insider Informationen über Meran und Umgebung plus Pläne, Karten
Skript für Lachyoga-Leiter/innen, original Zertifikat der Laughter Yoga International
CD und DVD mit Lachyoga-Infos und Videos
und vieles mehr (siehe auch Infos bei Lachyoga-Trainings) 
Die ganze Zeit begleiten dich Margot und Gabriela, beantworten dir jede Frage und kümmern sich um dein persönliches Wohlergehen (-:

Seminarteilnehmer können vor oder im Anschluss an die Veranstaltung eine oder mehrere Urlaubsverlängerungswochen buchen. (bei Verfügbarkeit).

Was kommt noch hinzu?

Evtl. Essen individuell oder gemeinsam in einem der vielen Restaurants in der Nähe oder unterwegs. Es gibt auch gute Bäcker und Supermärkte mit Spezialitäten. 

Eintrittsgelder, Fahrten mit Sammeltaxi und Bus, ggfs. Seilbahn, Shopping, Getränke, bei Bedarf Kaffee und Kuchen nachmittags.

Bitte frühzeitig buchen, da in Meran im Oktober Hauptsaison ist. 

Preise unter Vorbehalt. Kleine Änderungen möglich.

*) Gebühr: in Deutschland unter bestimmten Voraussetzungen Bildungsprämie möglich. Wir beraten dazu gerne.
Nur Original Zertifikat der Dr. Kataria School of Laughter Yoga / Laughter Yoga International University wird anerkannt. Weitere Preisnachlässe ausgeschlossen
 

Bildergalerie von meran

 

 

Bildergalerie von korfu - da waren wir schon 5 x! 2017 geht's wieder hin und zwar vom 01. - 08. Juli! Dieses mal leitet dich durch die woche meine wunderbare lachyoga-freundin margot regele, mit der ich auch die meran-reise zusammen durchführe.

näheres dazu hier: Julia figge - yoga auf korfu